...neue Wege in der Medizin!
 ...neue Wege in der Medizin!  

...minimal-invasive, endoskopische Wirbelsäulen-Eingriffe

Die Narkose

 

Wir empfehlen für den etwa einstündigen Eingriff eine gut verträgliche und schonende Sedierung. Hier arbeiten wir in der Regel mit Vollnarkose. Der Vorteil für die Patienten ist die 100%ige Überwachung während des Eingriffs auch durch den Anästhesisten sowie die vollkommene Entspannung des Patienten selbst und der umliegenden Muskeln.

 

Nach der etwa 30-60 minütigen Operation wachen Sie bereits schon im OP wieder auf sind ansprechbar. Der früher fast 2 stündige Aufenthalt im Aufwachraum entfällt meist vollständig!

Auf Wunsch bieten wir aber auch eine Analgosedierung an. Hier ist der Patient während der gesamten Operation bei Bewusstsein und ansprechbar. Sein Erinnerungsvermögen ist jedoch eingeschränkt.

  • Der minimal-invasive Eingriff

           Die Operation benötigt nur einen kleinen Hautschnitt von ca. 7 mm, was ein

  • geringeres Infektionsrisiko

           während und nach der OP bedeutet.

 

  • Durch den schon anatomisch vorgegebenen Zugang
    des Zwischenwirbelloches (Foramen) werden, im Gegensatz zur mikrochirurgischen Operation, Wirbelgelenke, Bänder und Strukturen geschont und das Risiko einer Instabilität minimiert.
  • Die zur Rehabilitation
    und späteren Vorbeugung dringend benötigte Rückenmuskulatur wird nicht durchtrennt.

 

  • Geringere Gewebsverletzung

           auf dem Zugangsweg zum Bandscheibenvorfall sowie

           geringeres Risiko einer Nervenverletzung.

  • Sehr kurzer stationärer Aufenthalt
    in vielen Fällen kann die OP auch ambulant durchgeführt werden.

 

  • Kürzere Genesungszeit                                                                                               
  • und somit schnelles Wiedererlangen der Arbeitsfähigkeit.
  • Weniger Rehabilitationsmaßnahmen
  • und hohe Lebensqualität durch
  • geringere Schmerzmedikation.

__________________________________________________________________________________

 

Die herkömmlichen Therapieformen:

Die klassische (offene) Operationsmethode


Diese konventionelle Methode wird heute nur noch bei jenen Bandscheibenvorfällen angewendet, die einen möglichst breiten Zugang zum Operationsgebiet erfordern. Dabei steht der Patient unter Vollnarkose.

 

Der Chirurg macht einen


• drei bis sieben Zentimeter langen Schnitt,
• löst die Muskulatur,
• schiebt Bindegewebe beiseite und
• entfernt Knochenmaterial,

• bevor er das störende Gewebe beseitigen kann.

 

Die Nachteile:



Folgebeschwerden:

• eingeschränkte Beweglichkeit,
• vernarbtes Gewebe -

  (Postnukleotomie-Syndrom)
• Nerven- und
• Gefäßverletzungen sind keine Seltenheit.

 

Die mikrochirurgische Operationsmethode
Bei Vollnarkose des Patienten legt der Arzt die eingeengte Nervenwurzel frei, entfernt ausgetretene Gallertmasse und verschlissene Bandscheibenanteile. Eine höhere Präzision als bei der klassischen Operation ist möglich.

GesundheitsNEWS 2020

AF-Beobachtungsstudien

Der erste Schritt, um eine Krankheit wirksam und nachhaltig behandeln zu können, ist es die Krankheitsentstehung zu kennen. Dabei ist es durchaus möglich, dass die Ursachen aus ganzheitlicher Betrachtungsweise von der Sichtweise der klassischen Medizin abweichen, oder auch teilweise deutlich darüber hinaus gehen kann.


Mai  2020

Neue Veranstaltungsthemen:

- Vorbereitung zur geplanten OP 

- Vitamine gleich Vitamine?

- Amalgam-Intoxikation

- Richtig schlafen!

- Gibt es Impfbelastungen?

- natürliches Antibiotikum!

- pAVK - die Schaufensterkrankheit

- Wie Gedanken deine  Gesundheit 

  beeinflussen!

Arthrofibrose-KombinationsTherapie -

10 Jahre in Forschung und Behandlung voraus
Über 15 Millionen €  wurden jetzt (2019) zur "Erforschung des Zellzwischenraumes - der extrazellulären Matrix" an deutsche Einrichtungen vergeben, dessen Ergebnisse uns bereits seit den 1950er Jahren bekannt und schon seit vielen Jahren fester Bestandteil der AF-Kombinations-Therapie sind. Die vielen erfolgreichen Ergebnisse bei AF bestätigen u.a. die Studien und Erkenntnisse von Prof. Dr. med. Alfred Pischinger vor über 70 Jahren.

Juni 2019

GesundheitsHotel

im Schwarzwald eröffnet

Systembiologische KombinationsTherapie bei Arthrofibrose

Konservatives Therapiekonzept zur optimalen Behandlung von Arthrofibrose-Patienten entwickelt.

 

Es stehen den AF-Patienten hier systembiologisch abgestimmte Therapiemodule zur optimalen Behandlung der Arthrofibrose auf vagotoner, extra- und intrazellulärer (epigenetischer) Ebene im Kompetenzzentrum Schwarzwald zur Verfügung!

 

Vorgehensweisen, Therapieabläufe und Wege zur med. Zweitmeinung in unseren regelmäßig stattfindenen KombinationsSprechstunden!

Infos anfordern!

Patientenerfahrungen

Ca. 10% der 180.000 Knie-TEP Patienten leiden nach dem Eingriff weiterhin unter Schmerzen! Ca. 30% aller Kreuzband-OP Patienten sind unzufrieden! Leiden an teils starken Schmerzen und großen Streck- u. Beugungsdefiziten.

Arthrofibrose Knie ...weiterhin Schmerzen nach Knie TEP

Nächste Arthrofibrose KombinationsSprechstunde

Kompetenzzentrum Schwarzwald

- 06. September 2020 und

- 07. September 2020

zusätzlich:

- 13. September 2020

- 14. September 2020

 

nach Terminvereinbarung

 

Nächste kostenlose

Telefonsprechstunde

zur AF-KombinationsTherapie

- Di. 25. 08.2020 - 14.00-18.00 Uhr

zusätzlich:

- Mi. 26.08.2020 - 14.00-18.00 Uhr

nach Terminvereinbarung

Patienten-Akademie (BW)

Regelmäßige Patienten Informations- und Schulungsveranstaltungen zu:

  • ZellRevitaliserungsKuren
  • Entgiftung und Ausleitung
  • konservativen/operativen ArthrofibroseTherapien
  • Stoffwechselkuren zum nachhaltigen Depotfettabbau
  • gewebeschonende
  • Wirbelsäulen,-
  • Hüft- und
  • KniegelenkTherapie

ZertifizierungsVeranstaltung      zum Thema: Zivilisationskrankheiten

Ärzte, Komplementärmediner u. HPs

PräsentationsVortrag  (EU)             zur Arthrofibrose Kombinations-Therapie vor leitenden Fachärzten, Heilpraktikern u. Physiotherapeuten aus Deutschland, Schweiz und Österreich

 

FachSeminare: Herbst 2020

- Neue Termine folgen!

Zivilisationserkrankungen

- neue Termine folgen

Mindestteilnehmerzahl

Zertifizierung Arthrofibrose ZertifizierungsVeranstaltung Stoffwechsel-Initiierung mit Schwerpunkt Diabetes Bodensee 16.03.2019
Arthrofibrose Veranstaltung Schweiz Sprechstundenfrühstück im Engadin - AF KombinationsSprechstunde vom 27.+ 28.10.18
Knieschmerzen Seminar Zellrevitalisierung Seminar Entgiftungs- u. Zellrevitalisierung 2018
Arthrofibrose Fachseminare Arthrofibrose FachSeminare
Arthrofibrose Fachseminare extern Arthrofibrose Fachseminare extern

Arthrofibrose - FachSeminare 2020

- Master of Exellence

FachWebinare:

- Grund-Kurs

FachKongresse:

- NOUV 2015 CCH - Hamburg

- Endo 2015 Charité - Berlin

- Gelenksymposium

  Bad Windsheim 2015 KKC

- 5. ArthroseKongress - Leipzig

- Sudeck-Abend - Hamburg

- 4. DKG Jahrestagung 2015

- Regensburg 16.04.2016

- VSOU 2016 Baden-Baden

- AGA Kongress Sept. 2016 Basel

- DKOU Okt. 2016 Berlin

- AF Webinare für 2019

- AF FachSeminare für 2019

- Stoffwechsel-Initiierung Bodensee

- AF Fachvorträge Schwarzwald 2020

- AF Webinare 2020

- Weiter in 2021:

  Telemedizinische AF Sprechstunden

Die med. Zweitmeinung!

Wann ist sie sinnvoll?

Wo kann ich sie einholen?

Was kostet sie?

 

mehr...

Patienten-Infoveranstaltungen:

Wirbelsäulenveranstaltungen Wirbelsäulen-Veranstaltungen
Arthrofibrose Lunch Symposium Arthrofibrose LunchSymposium VSOU Brenners Park - Baden Baden
Betriebliches Gesundheitsmanagement Betriebliches GesundheitsManagement
internationale Veranstaltung Arthrofibrose 12. Patienten-Forum Spanien

aktuelle Termine hier...

Aktuelle Besucherzahl:


E-Mail